Konzerthistorie

Am Anfang

Ab August 1978: Chorprobe mit dem Chor
15. Oktober 1978: Erstes Konzert im Haus Dornbusch

Erstes selbst einstudiertes Programm:
26. November 1978: Abendmusik zum Totensonntag in der Gnadenkirche
Lechner: Deutsche Sprüche von Leben und Tod
17. März 1979: Erster Auftritt mit dem Kinderchor (Kritiksingen)

Ausgewählte Konzerte 1980-heute:

1980: Liszt, Missa Choralis
1981: Telemann, Die Tageszeiten, Bundesleistungssingen
1982: Mendelssohn-Konzert (Deutschordenskirche), Rossini-Abend
1986: Orff, Carmina Burana 1. Teil (Alte Oper)
1987: Kinder- und Jugendchor in der Alten Oper
1987: Heinrich Neeb Werke
1989: Frankfurter Komponisten (Alte Oper)
1990: Dvorak, D-Dur-Messe (Leonhardkirche)
1999: Mendelssohn, Elias
2001: How deep is your love, Kinderchor „Brundibár – Eine Oper für Kinder“ v. Hans Krása, Großer u. Junger Chor    Carmina Burana 3. Teil v. Carl Orff, außerdem Werke von Hugo Distler u. Ernst Toch
2002: Mendelssohn, Lobgesang
2003: Brahms, Zigeunerlieder / Wolf, Feuerreiter
2004: Orff, Carmina Burana
2006: Mozart-Kompositionen
2007: Konzert in Frankfurt „Musikalische Außenseiter des 20. Jahrhunderts“, Kinderchor „Brundibár – Eine Oper für Kinder“ v. Hans Krása
2008: Komponisten in Frankfurt (Klein, Sulamith und Salomon) –> Programmheft
2009: Mendelssohn, Walpurgisnacht / 42. Psalm „Wie der Hirsch schreit“ / Hymne
2010: Beethoven, Chorfantasie
2010: Junger Chor: Liebe, die nie vergeht, Holzhausenschlösschen –> Programmheft
2011: Schütz, Johannespassion / Schubert G-Dur Messe –> Programmheft
2011: Jenkins, „The Armed Man“ Messe
2012: Chorfest Frankfurt, verschiedene Werke
2013: „Vorhang auf!“, Schulmeister, Loewe, My fair Lady, Lortzing „Zar und Zimmermann“
2014: Lieder und Tänze aus aller Welt
2015: Carl Orff, Carmina Burana
2016: Projektkonzert mit Maranatha Singers aus Namibia / Carl Orff, Carmina Burana (Alte Oper, Projektkonzert mit Polizeichor Frankfurt) / Sommer Sonntagsmusik / Musik aus Europa (Argentinien)
2017: „Stimmt an die Saiten…“, Geistliche Abendmusik mit Werken von Telemann, Haydn, Mendelssohn Bartholdy bis Duruflé (Hamburg)/ Joseph Haydn „Die Schöpfung“ Teil 1 und 2, Gemeinschaftsprojekt mit PHV Frankfurt

Weihnachtskonzerte 1978-heute:

1978: Weihnachtsmusik aus Schlesien (Altenheim, Seilerstraße)
1979: Bach, Kantate Nr. 61 / Schütz, Weihnachtshistorie (Liebfrauenkirche)
1980: Hammerschmidt, Schnabel und andere (Gnadenkirche + St. Sebastian, Nordweststadt)
1981: Bach, Telemann, Praetorius (Gnadenkirche)
1982: Freude in aller Welt (u.a. Südamerika) Peterskirche
1983: Musik aus England (Peterskirche)
1984: Saint-Saëns, Weihnachtsoratorium
1985: Bach, Magnificat / Händel, Messias, 1. Teil
1986: Mendelssohn, Vom Himmel hoch
1987: Frühes 20. Jahrhundert, u.a. Haas, Christnacht
1988: Barocke Weihnachtsmusik (Durante, Magnificat, Bach, 3. Kantate a.d. W.O.)
1989: Südamerikanische Weihnachtsmusik
1990: Weihnachtliche Musik aus Böhmen (Heiliggeistkirche)
1991: Romantische Weihnachtsmusik (Herzogenberg, Geburt Christi)
1992: Frankfurter Weihnachtsmusik
1993: Schütz, Weihnachtshistorie / Händel, Messias, 1. Teil
1994: Weihnachtsmusik im 19. Jahrhundert (Humperdinck, Saint-Saëns, Mendelssohn)
1995: Festliche Weihnachtsmusik (Reger, Brixi, Rutter)
1996: Nord- und Südamerika
1997: Rheinberger, Mendelssohn, Orff (Weihnachtsgeschichte)
1998: aus Britannien (Britten, Rutter)
1999: 1000 Jahre Weihnachtsmusik
2000: Humperdinck, Bübchens Weihnachtstraum
2001: Weihnachten in Italien
2002: Weihnachten in Osteuropa
2003: Magnificat Vertonungen
2004: Weihnachtsoratorium
2005: Barocke Weihnachtsmusik
2006: Messias (Mozartfassung), englische Lieder
2007: Wir haben seinen Stern gesehen –> Programmheft
2008: Weihnachtsmusik aus Nord- und Südamerika –> Programmheft
2009: Frohlocket, ihr Völker –> Programmheft
2010: Bach, Eine Weihnachtsgeschichte (Ausschnitte aus dem Weihnachtsoratorium) –> Programmheft
2011: Rutter-Sätze mit Blechbläsern
2012: J.S. Bach, Magnificat mit Einlagesätzen
2013: Weihnachtliche Chormusik der Romantik
2014: „Gloria in excelsis Deo“, Antonio Vivaldi, Antonin Dvorak, John Rutter
2015: J.S. Bach, Weihnachtsoratorium, Kantaten 1-3
2016: „Weihnachtliche Musik aus vier Jahrhunderten“, Johannes Eccard, Hector Berlioz, John Rutter, Camille Saint-Seans

Powered by WordPress